Die Print Medien vergießen Krokodilstränen wegen der

Die Print Medien vergießen Krokodilstränen wegen der schwachen Auflagezahlen.
Jetzt fordern diese verkommenen Schmierfinken und Auftrags Schreiberlinge in Anlehnung an die GEZ allen Ernstes eine Demokratie Abgabe für den Erhalt des Qualitätsjournalismus.