Durch die Staatsdoktrin „K(r)ampf gegen Rechts“ und

Durch die Staatsdoktrin „K(r)ampf gegen Rechts“ und den bösen Tabubruch, von der zweitstärksten Partei in , der ihre Stimmen für die Wahl des Ministerpräsidenten bekommen zu haben, lässt sich die Altparteienmischpoke nun selbst zerfleischen. Ideologisch verwahrlost