Wer sich bei tollem Frühlingswetter knapp 2 Stunden

Wer sich bei tollem Frühlingswetter knapp 2 Stunden vor den Fernseher setzt, um sich Profifußball in einem leeren Stadion anzuschauen, sollte sich mal ernsthafte Gedanken über sein Lebenszeitmanagement machen.