Zum Femdschämen!! Anstelle die Tat zu verurteilen

Zum Femdschämen!!
Anstelle die Tat zu verurteilen und eine Bestrafung der Täter zu fordern, wird das Leid des Beamten für politische Spielchen benutzt. Frau Esken fordert nichts anderes wie die Aufgabe des Rechtsstaats!